Ziel der Stiftung ist es, Stuttgarter Kindern und Jugendlichen aus Heimen und/oder sozial schwachen Familien den Zugang zu Bildung, Kultur und Sport zu ermöglichen und somit die Bildungs- und Zukunftsperspektiven dieser Kinder zu verbessern.

Spende zum Muttertag

Zum Muttertag ist es mittlerweile schon eine gute Tradition:
die Konfisserie im Kaufhaus Breuninger backt köstliche Muttertags-Erdbeertörtchen, welche gegen eine kleine Spende von 1€ angeboten werden.

Mit dem Erlös dieser Aktion unterstützt das Stuttgarter Kaufhaus in diesem Jahr unsere Förderarbeit.

Dafür sagen wir Danke an alle Spenderinnen und Spender sowie an Joachim Aisenbrey, Geschäftsführer des Breuninger Hauses Stuttgart, der diese Spenden am 5.6.2019 symbolisch an Christine Stein überreichte.

Eine kleine Maskerade

Ob Fasching oder Halloween – wir finden eigentlich immer einen Anlass, eine Maske zu tragen. Aber was genau fasziniert uns so an dieser Maskerade?

Dieser Frage wollten vier Mädchen an einem regnerischen Nachmittag im März auf den Grund gehen und haben einfach mal nachgefragt:
Wie entsteht eigentlich so eine Maske?!

Gemeinsam Tonen in der Kinderwerkstatt

An einem verregneten Nachmittag besuchten vier Kinder aus der Wohngruppe Solitude zusammen mit ihren Müttern die Feuerbacher Kinderwerkstatt HaKuFa. Perfektes Bastelwetter war also garantiert und der Fantasie der Kinder waren keine Grenzen gesetzt.

Cheers to charity

Um Stuttgarter Kindern aus sozial schwachen Familien zu unterstützen, hatte Ulrich Schwer, der Hoteldirektor des Althoff Hotel am Schlossgarten im Dezember 2018 die Spenden-Aktion, „Cheers to Charity“ ins Leben gerufen.

Die Idee: Kreation eines weihnachtlichen Gin-Cocktails mit dem Namen “Cloudsweeper“, von dessen Verkauf je 2 Euro in die Projekte der Wolkenputzer Stiftung fließen.

Der fertige Cocktail fand in der Weihnachtszeit reißenden Absatz und bescherte uns nun ein Geschenk der besonderen Art:
Die Übergabe eines Spenden-Schecks im Wert von 750 Euro.